Heilpraktiker Jörg Heuer - Bioresonanz-Technik, keine Medikamente

Shaumbra Logo sbklein

Heilpraktiker
Jörg Heuer
Kandelstraße 15
76297 Stutensee-Büchig

Tel: 0721 / 560 4864

eMail: Info@HPHeuer.de

Anfahrtskizze

Sollte man Nahrungsergänzungsmittel nehmen?

Wenn man eine gesunde Lebensweise pflegt, wenn alles in Ordnung ist, dann resultiert daraus ein perfekt funktionierender Körper und perfekt funktionierendes Immunsystem. Man wird also niemals krank.

Ist die Lebensumgebung eines Lebewesens nicht optimal, kann es zu Krankheiten kommen. Dieses Prinzip findet man überall in der (unberührten) Natur. Krankheit ist also immer ein Hinweis, dass die Lebensumgebung nicht ok ist.

Ich glaube, dass wir das als Menschen auch heute noch recht gut hinbekommen, wenn wir genau auf unsere Lebensweise achten. Ziemlich perfekte Gesundheit ohne Zusatzstoffe ist möglich!

Nahrungsergänzungsmittel sind immer unnatürlich, sie kommen so nicht in der Natur vor. Ich halte es für ein großes Risiko, weil man nicht genau weiß, wie der Körper auf diese so-ähnlich-wie-Natur-Stoffe reagiert. Unser Körper kennt nur Natur, und interpretiert diese verarbeiteten Substanzen eventuell sogar als Gift.

Hinzu kommt, dass solche Mittel nicht die Ursachen gesundheitlicher Beschwerden beheben, sondern nur Symptome unterdrücken, solange man diese Stoffe nimmt.

Das löst keine Probleme.

Dem Körper kurzzeitig über einen Schwachpunkt hinweg zu helfen mag vielleicht noch eine sinnvolle Anwendung sein. Also zum Beispiel einen Tag lang kräftig Vitamin C nehmen, wenn eine Erkältung im Anflug ist. Aber warum war das Immunsystem so schwach, dass es so weit kommen konnte?

[Home] [Termine] [Behandlung] [Krankheiten] [Holopathie] [Bioresonanz] [Gesundheit] [Bio Ernährung] [Tiere essen] [Trinken] [Übersäuerung] [Körperpflege] [Gesund sein] [Sport] [Nahrungserg.] [Langes Leben] [Persönliches] [Rauchen] [Oberon] [Galerie] [Über mich] [Wie geht das?] [Kosten] [Erste Hilfe] [Bücher] [Links] [Anfahrt] [Impressum]

Aufgrund der Gesetzeslage beachten Sie bitte den folgenden Hinweis: Die Bioresonanz und andere hier beschriebene energetische Verfahren sind Methoden der Energiemedizin und daher dem Bereich der Komplementärmedizin zuzurechnen. Sie sind derzeit schulmedizinisch (noch) nicht anerkannt und ihre Wirkungen werden als wissenschaftlich nicht erwiesen angesehen. Die energetische Therapie kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.

Es gab allerdings auch mal eine Zeit, da durfte man nicht behaupten, dass die Erde eine Kugel ist.