Heilpraktiker Jörg Heuer - Bioresonanz-Technik, keine Medikamente

Shaumbra Logo sbklein

Heilpraktiker
Jörg Heuer
Kandelstraße 15
76297 Stutensee-Büchig

Tel: 0721 / 560 4864

eMail: Info@HPHeuer.de

Anfahrtskizze

Gesund sein, gesund werden und Werkstatt-Mentalität

Jede Erkrankung, also Abweichung von der perfekten Gesundheit ist ein Hinweis, dass die Lebensbedingungen für ein Lebewesen nicht optimal sind.

Nach meinem persönlichen Verständnis gibt es deshalb immer Ursachen. Von alleine wird man nicht krank. Wenn man aber von alleine nicht wieder gesund wird, muss man etwas tun.

Der in alle Lebewesen eingebaute Überlebenswille triggert normalerweise die Selbstheilungsmechanismen, die mit allen Mitteln die Ordnung schnellstmöglich wieder herstellen wollen. Die einzige Ausnahme sind angeborene Erkrankungen. Da der Körper keinen besseren Zustand kennt, ist auch auf diesem Weg keine Veränderung möglich.

Weiß man nicht, was man tun oder ändern muß, um wieder vollkommen gesund zu werden, konsultiert man einen Experten, also im allgemeinen einen Arzt.

In der heutigen Zeit erhält man aber oft keine zufriedenstellende Hilfe. Es wird einem beispielsweise erklärt, dass nur eine Linderung der Symptome durch ständige Einnahme von Medikamenten möglich ist.

Die Alternativmedizin bietet möglicherweise in solchen Fällen bessere Chancen (zum Beispiel mit Bioresonanz-Geräten), wieder in die Gesundheit zurück zu kommen.

Seit 2006 (als ich anfing) waren schon viele Menschen in meiner Praxis, denen in diesem Sinne wirklich geholfen werden konnte. Aus rechtlichen Gründen kann ich hier leider nicht ins Detail gehen.

Bei meinen Diagnosen und Therapien ergaben sich in Regel mehrere Krankheits-Ursachen (und über die Jahre immer mehr). Einige konnte man durch meine Geräte behandeln, aber andere machten es zwingend erforderlich, dass der Patient etwas in seinem Leben verändert. Zum Beispiel bestimmte ungesunde oder belastete Lebensmittel für einige Zeit strikt meidet.

Bei einer Erkrankung, die von alleine nicht wieder verschwindet muß der Patient möglicherweise aktiv etwas tun, damit alles wieder in Ordnung kommt. Das können große oder auch kleine Dinge sein. Es ist mein Job, das im Detail in Zusammenarbeit mit dem Patienten herauszufinden.

Hat man die richtigen Kursänderungen gemacht, erhält man sehr schnell ein positives Feedback vom Körper. Entweder sofort oder innerhalb weniger Tage.

Werkstatt-Mentalität bedeutet, dass man seinen Körper nur zur “Reparatur gibt”, aber selber nichts macht, und später den “reparierten Körper” wieder abholt. Das funktioniert bei Autos wunderbar, aber beim Menschen gelten andere Gesetze.

Weitere Informationen: http://ichbinwasichbin.de/html/krankheit.html

[Home] [Termine] [Behandlung] [Krankheiten] [Holopathie] [Bioresonanz] [Gesundheit] [Bio Ernährung] [Tiere essen] [Trinken] [Übersäuerung] [Gesund sein] [Sport] [Langes Leben] [Persönliches] [Rauchen] [Oberon] [Galerie] [Über mich] [Wie geht das?] [Kosten] [Erste Hilfe] [Bücher] [Links] [Anfahrt] [Impressum]

Aufgrund der Gesetzeslage beachten Sie bitte den folgenden Hinweis: Die Bioresonanz und andere hier beschriebene energetische Verfahren sind Methoden der Energiemedizin und daher dem Bereich der Komplementärmedizin zuzurechnen. Sie sind derzeit schulmedizinisch (noch) nicht anerkannt und ihre Wirkungen werden als wissenschaftlich nicht erwiesen angesehen. Die energetische Therapie kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen.

Es gab allerdings auch mal eine Zeit, da durfte man nicht behaupten, dass die Erde eine Kugel ist.